Stiftung

Die Hans Urs von Balthasar-Stiftung ist eine Schweizer Stiftung, die der Aufsicht des Eidgenössischen Departements des Innern untersteht.

Der Stiftungszweck besteht in der Erhaltung und Verbreitung des philosophischen, theologischen und literarischen Werkes Hans Urs von Balthasars, namentlich durch
a.   Unterstützung aller Tätigkeiten, die - in Zusammenarbeit mit der Johannesgemeinschaft - der Sammlung, Ordnung, Auswertung und - soweit tunlich - der öffentlichen Zugänglichmachung seines Nachlasses dienen,
b. Förderung des Schrifttums von und über Hans Urs von Balthasar; Studienbeihilfen, Publikationsbeiträge.
c. Aufbau eines internationalen Korrespondenten- und Freundeskreises auch in ökumenischen Belangen.

Spenden
Zur Erreichung ihres Zweckes ist die Hans Urs von Balthasar-Stiftung auf Spenden angewiesen. Die Stiftung ist steuerbefreit, weshalb Spenden von den Steuern abgezogen werden können.
Bankverbindung: UBS AG, CH-3000 Bern 77, PC-Konto 80-2-2, zugunsten des Kontos 262-439561 M1F (Hans Urs von Balthasar-Stiftung);
aus dem EU-Raum:
IBAN-Nr.: CH05 0026 2262 4395 61M1 F,
SWIFT/BIC: UBSWCHZH80A

Mitglieder des Stiftungsrates
  • Prof. Dr.theol. Wolfgang W. Müller OP (Präsident)
  • Prof. Dr.phil. Dr.theol.h.c. Alois M. Haas (Ehrenpräsident)
  • Cornelia Capol + (Ehrenmitglied)
  • Dr.iur. Andreas Henrici (Vizepräsident)
  • lic.iur. Michael Schmid (Sekretär)
  • Dr.theol. Urban Fink-Wagner
  • Dr.oec. Robert Huber
  • mag.art. Anton N. Schmid
  • Dr.phil. Reto Stampfli
  • lic.theol. Peter von Felten


© Hans Urs von Balthasar-Stiftung